Beiträge von Seppi

    Hi Forum,


    wie auch schon im Schwedenthread, eröffne ich hier mal einen Beitrag über das Angeln - in Finnland!

    ich bin dieses Jahr wieder für ein paar Monate dort (hauptsächlich in Schweden, aber Finnland soll es auch ein paar Wochen werden) und wollte euch deswegen mal fragen, welche Seen und finnischen Gegenden ihr zum Angeln besonders empfehlen könnt.


    Gibt es da besondere Stellen und wie sind eure Erfahrungen allgemein? Habt ihr dort schon viel geangelt?

    Habe nämlich frisch den deutschen Anglerschein gemacht und bin motiviert auch dort oben mal was an Land zu ziehen :)


    Danke für eure Antworten!

    Glg, seppi. ;)

    Moin Community,


    wollte hier mal einen kleinen Sammelthread zum Thema "Angeln in Schweden" sammeln und euch fragen, ob ihr Lieblingsplätze habt, wo ihr am meisten gefangen habt, gute Erfahrungen gemacht habt und wo die Landschaft einfach am schönsten ist? Ich denke da bekommen wir einiges zusammen - gerne auch mit Beweisbildern :)


    Bin demnächst selbst wieder oben und habe frisch meinen Anglerschein gemacht!

    Über Tipps und Anregungen freu ich mich natürlich :)

    Naja also mittlerweile hat es sich mit Deutschland ja wohl auch erledigt :)

    Aber die jetzigen Halbfinalisten mit Belgien, Frankreich, Kroatien und England sind finde ich auch sehr interessant.


    Würde es allen wirklich gönne, wobei mir England nicht ganz so sympathisch und etwas überheblich rüberkommt......

    Wenn man mal ins Netz schaut, tun die ja alle so als hätten die den Pokal schon gewonnen, und das seit der Vorrunde. :rolleyes:


    Bloß weil man gegen NoName Panama mal ein paar Tore schießt wow, hätte meine Dorfmannschaft wahrscheinlich auch können. ^^

    Aber Kane ist schon sehr stark, die geschossenen Elfmeter auch alle Wahnsinn von England.

    Schade, die 2-0 Niederlage gegen England! Aber gut gekämpft und allgemein sehr selbstbewusst und clever aufgetreten. Hat Spaß gemacht... Ich hätte es den Schweden echt gegönnt! Wobei sie auch so stolz auf sich sein können, sie sind weit gekommen und glaube ich auch weit über ihre Ziele hinaus!


    Fun Fact: Erstmalig ohne Ibrahimovic und dann gleich Viertelfinale :)

    Hi zusammen,


    da es hier noch nicht so viele Beiträge gibt, möchte ich euch hier mal ein weiteres Rezept vorstellen: Schwedisches Hefegebäck, auch Lussekatter genannt!

    Ich hab es in Schweden selbst noch nie gegessen, aber backe es regelmäßig (mithilfe meiner Freundin, bin jetzt nicht backbegabt :D:D) nach - schmeckt sagenhaft!


    Das ganze geht wie folgt!


    Ihr benötigt:

    - 350g Mehl

    - 50g Butter (weich)

    - 20-30g Rosinen, je nachdem wie viel ihr mögt

    - 150ml Milch

    - 20-25g Hefe

    - gemahlener Safran (nur eine Messerspitze voll)

    - 50g Zucker

    - 50g Salz

    - 1 Ei

    - 1 Eigelb


    Die Zubereitung / Backanleitung:


    1. Als allererstes erhitzt ihr die Milch und bröckelt nach und nach die Hefe hinein. Diese muss sich dort auflösen. Anschließend den Safran einrühren.

    2. Gebt den gesamten Mehl in eine Schüssel (muss gesiebt werden!) und bildet in der Mitte eine Mulde. In dieser werden dann die zuvor erhitzte Milch mit Hefe, sowie Zucker und eine Prise Salz verrührt.

    3. Jetzt Butter und das Ei nach und nach zum Mehl hinzufügen. Währenddessen alles schön verkneten, das geht am besten mit einem Handrührer.


    4. Das ganze jetzt mit einem Tuch abdecken und ca. 60-90 Minuten lang stehen und "ziehen" lassen.


    5. Benetzt eure Hände mit viel Mehl und knetet den Teig gut durch. Knetet diesen dann zu einer Rolle von ca. 3cm Durchmesser und schneidet diesen in 24 gleich große Scheiben, die dann ca. 15-20cm groß sind - das könnt ihr variieren wie ihr wollt, müsst aber natürlich auf die Restmenge aufpassen.

    6. Formt diese Stangen dann zu einem "S" bei dem die jeweiligen Enden der Form ca. in der Mitte des "S" abschließen (quasi eine Art stark geschwungenes S).

    7. Bereitet euer Blech vor und lasst eure Lussekatter dort eine Viertelstunde gehen. Währenddessen den Ofen auf ca. 200°C Umluft vorheizen.

    8. Verquirlt dann das Eigelb mit etwas Wasser und streicht die Lussekatter mit einem Pinsel ein.

    9. Jetzt könnt ihr die Rosinen anbringen. Entweder in den jeweiligen Mulden der geschwungenen Form, oder eben beliebig, wo und wie viel ihr wollt :)

    10. Im Ofen 9-12 Minuten backen, bis die Lussekatter goldbraun sind.


    Viel Spaß und Erfolg beim Backen!

    Solltet ihr das auch mal probiert haben, lasst es mich wissen und postet doch mal einpaar Fotos, hoffe es schmeckt euch!


    Guten Appetit wünscht seppi! ;)

    Hi zusammen,

    ich und meine Freunde wollen im August spontan nach Schweden hochfahren. Wir reisen aus dem Süden Deutschlands an und werden erst Halt in Hamburg, dann Kopenhagen und anschließend in Malmö machen. Unser Ziel ist dabei wie gesagt Malmö, da wir immer schon mal nach Schweden reisen wollten. Allerdings haben wir ansonsten kein Plan von der Gegend und wissen auch nicht, ob wir 10 Tage Urlaub Malmö machen können oder ob wir doch ein wenig mehr rumreisen sollten.


    Was davon ist empfehlenswert? Und wie ist der Strand in Malmö so im Sommer, auch badetauglich und warm oder muss man öfter mal mit schlechtem Wetter rechnen?


    Hoffe jemand von euch hat einige Erfahrungen und kann uns etwas weiterhelfen :)


    Gruß

    Da es hier um Sehenswürdigkeiten geht, kann ich euch nur das Sergels Torg in Stockholm empfehlen: Quasi das "Zentrum der Stadt".

    Hier gibt es viele Geschäfte, eine U-Bahn und das Kulturhaus. Ein Platz zum Treffen, Shoppen, Bummeln und Entspannen also :)


    Nicht weit entfernt steht auch das große Kaufhaus Åhléns City. Sehr toll zum Einkaufen dort, begeistert mich jedes mal aufs Neue.


    Wer von euch war schon mal da? Habt ihr Fotos von Segels Torg? (Reiche bald welche nach)


    seppi.